Der Klimaschützer der Woche (Vorsicht SATIRE!)

Aktuelle “Klimaschutz-Kampagne” der Atomindustrie

Auf das die Atomlobby mit Ihrer Kampagne unter www.klimaschuetzer.de keinen Erfolg hat. Das nenn ich mal Zynismus. Andere nennen es Imagewerbung.

Wie zu erwarten lässt sich die Atomindustrie die derzeit sehr einseitige CO2-konzentrierte Klimadisskussion in den Medien und der Gesellschaft nicht entgehen. Ein idealer Zeitpunkt Ihr Geschäftsfeld Atomstrom in einer Imagekampagne mal wieder als CO2-neutral zu bewerben. AKW´s als Klimaschützer – das ist tatsächlich deren Ernst! Umgesetzt mit schönen Motiven, wie friedlich grasenden Schafen vorm AKW Brunsbüttel (soll 2012 abgeschalten werden). Die Jung´s sind sich für nicht´s zu schade.

Ich habe das Plakatmotiv um einige wichtige Fakten ergänzt. Mir liegt halt einiges an einer ganzheitlichen Betrachtungsweise. Meine Quellen sind unten in diesem Artikel verlinkt.

klimaschützer der woche

Quellen:

Anfrage an den Scxhweizer Nationalrat 1988

Deutscher Bundestag:

Drucksache 13/1791 vom 23.06.1995

Drucksache 16/724

Chronik zum Zwischenlager-Standort Brunsbüttel

Geschichte, Verträge, Zaheln und Fakten
La Hague (Frankreich) – Wiederaufarbeitungsanlage (WAA)

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *