LÜGE 1: BIOKRAFTSSTOFF IST SAUBER UND UMWELTFREUNDLICH

Angeblich reduzieren BKS den Verbrauch fossiler Energieträger und es werden beim Anbau über die Photosynthese der Atmosphäre Treibhausgase entzogen.

In Wahreheit jedoch wiegen Abholzung, Trockenlegung, Kultivierung und der Kohlendioxidverlust des Bodens, diese moderaten Emissionsverringerungen mehr als auf. …” veröffentlicht in der taz 08.06.2007

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in:
Die Mythen Biokraftstoff
E. Holt-Gimenez 18.06.2007

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *